Termine

Filmmuseum Bendestorf;  Am Schierenberg 2,  21227 Bendestorf

Der Eintritt ist frei (Spende erbeten).

Anmeldung unter: 04183 / 5112 oder 509 367

info@film-bendestorf.de

Das Filmmuseum ist barrierefrei.

 

Freitag, 20. Oktober 17:00 Uhr:

Screening  „Heide-Wendland-Filmklappe“  

https://www.heide-wendland-filmklappe.de/

Anmeldung erforderlich! Bitte nutzen Sie folgenden link zur Anmeldung:

https://www.heide-wendland-filmklappe.de/anmeldung-screening-hwfk/

 

Donnerstag, 9. November, 19:00 Uhr:
Film: Michael Heuer „Tod auf dem Hochsitz“

 

Freitag, 17. November, 19:00 Uhr:

Weltpremiere im Produzentenkino Bendestorf

FILMSTADT – eine Dokumentation (70 Min)
Ein Dennis Albrecht Film

FILMSTADT ist die längste unabhängig produzierte InternetSerie in Deutschland und erzählte
in 360 Minuten fiktive Anekdoten aus der Film- und Fernsehbranche (zu finden auf unsereserien.de)
Die Produktionszeit betrug mehr als 5 Jahre. Das Format lief auf u.a. auf dem Filmfest Hamburg.
An originalen Drehorten wurde die Serie mit privaten Geldern produziert, in Kinos, die es inzwischen
in Hamburg nicht mehr gibt, in der letzten Videothek der Stadt und in den Bendestorf Studios, die
jetzt dem Bagger zum Opfer fallen werden.
Die Serienmacher blicken noch einmal auf diese Drehorte und auf diese bewegte Zeit zurück.
Sie fragen ihre Schauspieler und ihre Stargäste nach den Hintergründen der Serie. So erzählt Monty Arnold
zum Beispiel von der Gründung des Quatsch Comedy Clubs und wir dürfen Frank Zander oder Heiner Lauterbach
bei ihrer Auftritten zuschauen. Die SerienMacher befragen aber auch Experten und bemühen sich um eine Einschätzung ihrer Arbeit.
So kommt eine unterhaltsame Dokumentation heraus, die viel Filmgeschichte und Filmgeschichten inne hat
und am 17. November ihre Weltpremiere im Filmmuseum Bendestorf haben wird.

Einlass: 19:00 Uhr
Filmbeginn: 19:30 Uhr

 

Sonnabend, 18. November, 19:00 Uhr:
Konzert: Blasorchester Jesteburg

Filmmusik-Konzert im Filmmuseum Bendestorf
Konzertbeginn 19.00 Uhr
Einlass 18.30 Uhr

Ticketverkauf:

Donnerstags 19:30 Uhr während der Probe in der Tagespflegestätte „Ole School“ Sandbarg 32, 21266 Jesteburg

oder Kartenreservierung unter Christinawagner@hanse.net

 

kinosaal-2016-12-12_2